Loading...

Die Entwicklungsphasen eines Welpen (Fortsetzung)


Die Entwicklungsphasen eines Welpen (Fortsetzung)
13-16. Woche ..............................Rangordnungsphase............................................
In dieser Phase testet der Hund seinen Menschen in dessen Führungsqualität und sollte
liebevoll konsequent Grenzen und klare Regeln aufgezeigt bekommen
5-6. Monat...................................Rudelordnungsphase.........................................
Zahnwechsel steht an. Position im menschlichen Rudel wird gefestigt, es muss weiterhin
verdeutlicht werden, dass dies die unterste Position im Rudel ist. In dieser Phase wird er sich besonders dem Menschen anschließen, dessen Autorität er anerkannt hat und den er als guten Rudelführer ansieht
7-12. Monat .......................Pubertät.............
Dauer abhängig von der Rasse

Die erste Läufigkeit der Hündin steht an, Zickereien unter Hündinnen können aufkommen.
Der Rüde fängt an, sein Bein zu heben und halbstarkes Getue gegenüber anderen Rüden könnte auftreten. Jetzt ist der Mensch noch einmal besonders gefordert, denn bereits Erlerntes und Regeln scheinen nun vergessen. Gefühlt fängt man wieder bei null an. Nun sind Durchhaltevermögen und unnachlässig liebevolle Konsequenz des Menschenganz stark gefordert. Verlangtes sollte konsequent durchgesetzt werden, daher sollte man auch gut überlegen, was man verlangt und wann man es verlangt. Es sollte immer darauf bestanden werden, das Verlangte ausführen zu lassen. Ist man z.B. selbst unter Zeitdruck, sollte man lieber nichts fordern, denn Durchsetzen erfordert Zeit, Geduld und innere Ruhe vom Menschen
12 bis 18. Monat ............................Reifungsphase................
Der Hund wird erwachsen und zeigt sich bei guter Förderung aller Entwicklungsphasen durch seinen Menschen weiterhin lernfreudig. Die Bereitschaft zum freundlichen Kontakt mit Mensch und Tier bleibt bestehen. Er ist nun zum erwachsenen Hund ausgereift und kaum noch zu verändern. Alle positiv, aber auch negativ gesammelten Erfahrungen bestimmen sein weiteres Verhalten.




zurück                                                                                                                               

Unter den Eichen, 21684 Stade/Wiepenkathen
04141/64897